Dobermann Verein Abt.Bielefeld
Sport ist unsere Leidenschaft


DV - Hauptgeschäftsstelle - News

Außerordentliche Delegiertenversammlung des Dobermann-Verein e.V vom 29.05.2021

Sehr geehrte 1. Vorsitzende der Landesgruppen und Abteilungen des Dobermann-Vereins e. V.,

mit großem Interesse und 956 vertretenen Stimmen wurde am 29.05.2021 eine außerordentliche Delegiertenversammlung des Dobermann-Vereins e. V. unter der Versammlungsleitung des Präsidenten der FCI Gebrauchshunde-Kommission Herrn Frans Jansen durchgeführt. Diese Versammlung wurde mit ihrer Tagesordnung aufgrund der beschlossenen Ermächtigung des Amtsgerichts München in abgeänderter Form durch das Oberlandesgericht München einberufen.

Die Ergebnisse dieser Versammlung lassen sich wie folgt zusammenfassen:

Abwahl 1. Präsident Herr Hans Wiblishauser
Abwahl 2. Präsident Herr Thomas Becht
Abwahl Ehrenrat Herr Rudi Killmaier
Abwahl Ehrenrat Herr Armin Hoppe
Abwahl Ehrenrat Herr Lucien Schmelzer

Zudem wurde beschlossen, dass Herr Michael Tischhauser entgegen eines Beschlusses des Ehrenrates vom 12.02.2020 nicht aus dem Dobermann-Verein e. V. ausgeschlossen wird.

Neuwahlen fanden wie folgt statt:

1. Präsident Herr Michael Tischhauser
2. Präsident Herr Jürgen Anding
3. Präsident Herr Oliver Stolte
Schriftführerin Frau Kathrin Pabst
Ehrenrat Herr Volker Becker
Ehrenrat Herr Wolfgang Hecker
Ehrenrat Herr Manfred Kurze

Die abgewählten Personen wurden über die Wahlergebnisse unverzüglich informiert. Auch wurde ihnen untersagt, den Dobermann-Verein e. V. in ihren bisherigen Ämtern zu vertreten. Dies wurde jedoch von den abgewählten Personen offenkundig ignoriert (Veröffentlichung einer Vereinszeitschrift, Einladung zur einer Jahreshauptversammlung, Weisungen der Mitarbeiter der Hauptgeschäftsstelle, etc.). Die Hauptgeschäftsstelle wurde zudem um Veröffentlichung des Protokolls der außerordentlichen Delegiertenversammlung vom 29.05.2021 auf der Homepage des Dobermann-Vereins e. V. ersucht.

Abschließend wurde das Protokoll der außerordentlichen Delegiertenversammlung vom 29.05.2021 notariell beurkundet und dem Registergericht München zur Eintragung vorgelegt. Offenkundig wurden dem Registergericht München hierzu Bedenken angemeldet. Zwar hat die Eintragung in das Vereinsregister lediglich rechtserklärende Wirkung. Um den Mitgliedern des Dobermann-Vereins e. V.  jedoch rechtliche Sicherheit zu gewährleisten, sollte diese Eintragung abgewartet werden. Sobald die Eintragung in das Vereinsregister vorgenommen wurde, erhalten Sie selbstverständlich eine entsprechende Mitteilung.

Wir möchten Sie bitten, Ihre Mitglieder über die Ergebnisse der außerordentlichen Delegiertenversammlung vom 29.05.2021 und den aktuellen Sachstand zu informieren. Eine Weiterleitung dieser E-Mail oder Veröffentlichung auf Ihrer vereinseigenen Homepage ist erwünscht.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Michael Tischhauser, Jürgen Anding, Oliver Stolte, Willi Cohnen und Kathrin Pabst